About

Malte Detje

Malte Detje

Schön, dass Sie auf diesem Blog vorbeischauen. Mein Name ist Malte Detje. Ich bin zurzeit Vikar in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Büchen-Pötrau (im Südosten von Schleswig-Holstein gelegen). Ein Vikar ist so etwas wie ein Pastor in Ausbildung. Ich darf gerade also all das lernen, was zum Pastor-Sein dazugehört.

Nach meinem Theologiestudium habe ich drei Jahre lang an meiner Dissertation zum Thema „Führen und Leiten“ in der Praktischen Theologie gearbeitet. Die Frage, wie Prozesse in einer Kirchengemeinde gut gesteuert werden können, fasziniert mich. Während ich Fragen der Gemeindeleitung in diesen drei Jahren eher theoretisch nachgehen durfte, ist nun im Vikariat die praktische Seite dran. Zweierlei wird mir dabei mehr und mehr bewusst. Erstens: Ich habe hier schon viel gelernt. Zweitens: Es gibt noch so viel mehr, was ich noch nicht gelernt habe.

Genau aus  jenem Grund schreibe ich diesen Blog. Ich möchte das, was ich gelernt habe, gerne mit Ihnen teilen. Vielleicht nehmen Sie ja den einen oder anderen Impuls mit. Ich bin aber auch selber noch am Anfang meines Lernprozesses. Deswegen möchte ich diesen Blog auch dazu nutzen, selbst etwas zu lernen. Ich freue mich darüber, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit mir teilen. Sie können das zum Beispiel tun, indem Sie einen Kommentar unter einem Eintrag hinterlassen.

Darüber hinaus hat mich schon immer das Thema Predigt interessiert. Ich frage mich, was gutes Predigen ausmacht, vor allem im Lichte der Unterscheidung von Gesetz und Evangelium. Dieses Merkmal klassisch-lutherischer Theologie ist mir sehr ans Herz gewachsen und so bildet dieser Blog auch den Versuch ab, diese theologische Grundentscheidung für andere Bereiche des Glaubens und Lebens durchzudeklinieren.

Was gibt es sonst noch zu mir zu sagen? Ich wohne gemeinsam mit meiner Frau in Büchen. In meiner Freizeit betreibe ich gerne Sport und mache Musik. Mit Leidenschaft verfolge ich auch die Fußballspiele des Hamburger SV, allerdings mit unterschiedlich großer Freude. So, das Wichtigste ist gesagt. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Lesen.

Themenfelder, für die ich mich interessiere:

  • Führen und Leiten in der Kirchengemeinde
  • Homiletik
  • Gesetz und Evangelium
  • Rechtfertigungslehre und Ethik
  • Sakramentenlehre
  • Kreuzestheologie
  • biblische Hermeneutik
  • Apologetik
  • Glaube und Vernunft